Cellulite – was hilft wirklich?

Cellulite was hilft

Viele von uns kennen das leidige Thema mit den lästigen Dellen an den Oberschenkeln, am Po oder an den Oberarmen. Rund 90 Prozent aller Frauen sind laut wissenschaftlicher Studien von Cellulite betroffen – völlig unabhängig von Alter und Gewicht. Das heißt, dass auch viele schlanke Frauen bereits in jungen Jahren darunter leiden.

Nun die gute Nachricht zuerst: Cellulite, auch Orangenhaut genannt, ist keine Krankheit und in keinster Weise gefährlich. Denn ihre zugrundeliegende Funktion nützt in gewisser Weise dem weiblichen Körper. Um das zu verstehen, müssen wir aber etwas ins Detail gehen.

Was ist Cellulite eigentlich?

Hautbild mit und ohne CelluliteDie Bindegewebsstruktur bei Frauen ist anders als bei Männern. Sie ist aufgrund genetischer und hormoneller Unterschiede säulenartig und senkrecht zur Haut aufgebaut. Dadurch kann sich der Körper bei einer Schwangerschaft besser auf die damit einhergehenden Veränderungen anpassen. Doch diese eigentlich ja äußerst nützliche Einrichtung der Natur hat aber einen Nachteil. Fettzellen können zwischen diesen Säulen nach oben auf die Haut drücken und lassen so die berühmt berüchtigten Dellen entstehen.

Mit zunehmendem Alter und hormonellen Veränderungen wird das Bindegewebe zudem weniger elastisch. Es verliert immer mehr an Spannkraft und Straffheit.

1, 2 oder 3: Cellulite ist nicht gleich Cellulite

Cellulite erkennenNicht jede Form von Cellulite ist gleich stark ausgeprägt. Grundsätzlich wird sie in 3 unterschiedliche Typen eingeteilt.

Typ 1:
Im entspannten Zustand und bei einer Anspannung des Muskels zeigen sich leichte Dellen, im Liegen nicht.

Typ 2:
Dellen
sind im entspannten wie auch angespannten Zustand sichtbar. Beim Hochziehen der Haut bleiben Dellen sichtbar, im Liegen nicht.

Typ 3:
Die stärkste Ausprägung von Cellulite zeigt sich praktisch in jeder Lage. Dabei erkennt man viele und starke Dellen. Auch Verhärtungen und Knötchen unter der Haut sind oftmals spürbar.

Wie können wir durch unser Verhalten Cellulite positiv beeinflussen?

Mit einem gesunden, aktiven Lebensstil tragen wir ganz easy selbst zu einer Verbesserung der Cellulite bei. Dabei gilt es einige Punkte zu beachten.

wasser trinken gegen celluliteAnti-Cellulite-Tipps für ein strafferes, glattes Hautbild

  • Regelmäßige Bewegung: Schwimmen und gezieltes Training für die individuellen Problemzonen wie Po und Oberschenkel wirken sich positiv auf die Struktur der Haut aus.
  • Ausgewogene Ernährung: Eiweißhaltige Nahrungsmittel und Ballaststoffe, wie viel Obst und Gemüse, gehören auf den täglichen Speiseplan.
  • Ausreichende Flüssigkeitszufuhr: Am besten viel Wasser trinken, mit Kräutern oder Früchten schmeckt es abwechslungsreicher und natürlich-erfrischend.
  • Vermeiden! Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum und ungeschütztes Sonnenbaden: All das hat einen negativen Einfluss auf unser Hautbild und somit auf die Entstehung von Cellulite.

Diese Empfehlungen führen auch zu einer Reduzierung von Körperfett und zu mehr Wohlbefinden im Alltag. Wir widmen uns intensiver aufgrund ihrer zentralen Bedeutung bereits in den vorherigen Blogartikeln zum Thema „Bauchfett“. Wer sich diese Lebensweise zu Herzen nimmt und sie in den Alltag integriert, tut sich selbst und seiner Haut langfristig etwas Gutes.

Wirksame Produkte und Behandlungen gegen Cellulite

TriLipo Anti Cellulite FettabauZur sichtbaren Verminderung von Orangenhaut bieten wir hier bei med fit Beauty Vital unterschiedliche Produkte und Methoden an.

Besonderen Wert legen wir auf eine individuelle Körperanalyse und eine Einstufung des jeweiligen Cellulite-Grades (1, 2 oder 3, siehe oben). Darauf aufbauend schlagen wir dir Behandlungskonzepte inklusive Ernährungs- und Bewegungstipps für ein optimales Ergebnis vor.

Besonders effektiv sind Behandlungen mit der TriLipo® Maximus Technologie.
Durch die Drei-Fach-Wirkung von Radiofrequenz, dynamischer Muskelaktivierung und der externen Anwendung von mechanischem Druck ist es möglich, Fett völlig schmerzfrei „wegzuschmelzen“.

Gleichzeitig wird das Gewebe gestrafft und das Erscheinungsbild von Cellulite sichtbar reduziert.

Mit AWT® Acoustic Wave Anti Cellulite erreichen wir eine Entspannung des Bindegewebes und in der Folge eine Straffung der Epidermis (Oberhaut). Die Durchblutung des Gewebes verstärkt sich. Dadurch verkleinern sich die Fettzellen auf ihre natürliche Größe. All dies trägt zu einem wesentlich verbesserten Hautbild bei.

Slimyonik Air hilft gegen CelluliteSehr gute Erfolge erzielen wir mit dem SLIMYONIK® Air Bodystyler in Kombination mit abgestimmten Hautpflegeprodukten, die du ergänzend zuhause anwenden kannst.

Der SLIMYONIK® Silhouette Refiner hilft dir beim Fettabbau und beugt zudem der Entstehung von neuem Fett vor.

Idealerweise kombinierst du die leichte Textur mit dem SLIMYONIK® Body Contour Gel. Seine bioaktiven Inhaltsstoffe und der dadurch entstehende Wärmeeffekt unterstützen die natürlichen Hautfunktionen. Zudem wird der Sauerstoffanteil im Gewebe erhöht und deine Haut glatter und straffer.

Gerne beraten wir dich ausführlich und gehen dabei auf deine individuellen Problemzonen ein. Basierend auf dieser persönlichen Körperanalyse stellen wir dir ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept für ein optimales Ergebnis zusammen.

Menü